…die Waldviertler Apfel-Mohn-Torte

Teigspachtel #20 Waldviertler Apfel-Mohn-Torte ┬á(aus „Vollpension Kuchen von der Oma“, Pichler Verlag)

Ich habe mir wieder etwas mit Mohn ausgesucht. Gott sei Dank gibt es ja einige Mohnrezepte in diesem k├Âstlichen Backbuch. In diesem Fall sogar eine geniale Verbindung aus Mohn, ├äpfel, Haseln├╝ssen und M├╝rbteig. Das kann nur superlecker werden.

Der M├╝rbteig wird in diesem Fall mit Vollkorndinkelmehl gemacht, die Menge kommt mir ein wenig gering vor, aber ja, wir werden sehen. Und es kommt Rohrzucker statt ÔÇ×normalerÔÇť Zucker in den Teig.

Die F├╝lle besteht aus Eiern, Zucker und wie schon erw├Ąhnt fein geschnittenen ├äpfeln, Mohn, Haseln├╝ssen und Rosinen. W├Ąhrend ich die einzelnen Bestandteile mixe, verr├╝hre und unterhebe, bin ich schon ziemlich ├╝berzeugt davon.

Alles geht gut, der M├╝rbteig liegt schon in der eingefetteten Form, dann die F├╝lle drauf und f├╝r 60 Minuten in den Backofen.

Ich nehme diese Torte als ÔÇ×SpendenkuchenÔÇť f├╝r den April wieder mit in meine Firma und ruck-zuck ist er auch schon aufgegessen und wird auch sehr gelobt. Ein wahrhaftiger Genuss. Dieser d├╝nne knusprige Dinkelvollkornboden ist sehr lecker und die saftige mohnige Apfelf├╝lle einfach ein Traum. Rangiert f├╝r mich eindeutig unter den besten 5. Einfach traumhaft.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.