Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

v. Erich Kästner

Mein Spendenprojekt „Teigspachtel“ ist ja eher ein wenig zufällig entstanden. Und das ist gut so. Allzu sehr planbar ist ja nichts im Leben – das ist bekannt. Meiner Erfahrung nach entwickeln sich Dinge oder Projekte, die nicht so besonders großartig im Vorfeld geplant wurden, oft viel toller als man jemals annehmen könnte. Und das hoffe ich jetzt einfach auch für mich und für dieses Spendenprojekt.

Eigentlich wollte ich ja nur backen, viel backen, ein ganzes Backbuch nachbacken, und nicht alles selber essen (müssen). Dadurch entstand die Idee, meine Kuchen und Torten gegen Spenden zu tauschen und diese Spenden einer guten Bestimmung zuzuführen. Mein Projekt dauert 52 Wochen – in diesen will ich 40 Kuchen backen, und dieses „Kuchengeld“ dann gesammelt dem Sterntalerhof – einem Kinderhospiz im Südburgenland – zukommen lassen.

Anmerkung v. 28.7.2018: mein Projekt hat 1,5 Jahre gedauert, also um 50% länger als geplant, aber was kann man schon planen im Leben. Am 8.6.2018 – bei einer großen Kuchenparty im StadtCAFFE in Neusiedl/See, die von mir organisiert wurde, konnte ich das Spendengeld von der Party (über € 900,-) und alle anderen Einzelspenden über den Zeitraum –  erschöpft aber glücklich – an den Geschäftsführer vom Sterntalerhof übergeben. Insgesamt konnte ich € 1.829,43 an Spendengelder sammeln und das macht mich wirklich sehr stolz. Ich weiß, dass dort jeder Euro sinnvoll ausgegeben wird, um Kindern und den Familien zu helfen.

Und jetzt zu Dir, lieber Leser, liebe Leserin: nachdem du schon auf meiner Website gelandet bist, hast du den 1. großen Schritt schon gemacht. Danke dafür! Du darfst natürlich gerne auch nur meine Beiträge lesen und dich hoffentlich dabei amüsieren. Du darfst auch gerne einen Kommentar hinterlassen, über die Kommentarseite auf dem Blog oder an meine E-Mail-Adresse – ich würde mich über Feedback seeeehr freuen. Du darfst aber auch sehr gerne bei meinem Projekt mitmachen. Das wäre supertoll. Es geht ganz einfach.

Hier die Anleitung:

Backe einen oder mehrere leckere Kuchen oder Torten, etwas das du selbst gerne isst oder gerne machst und lade deine Freunde oder ArbeitskollegInnen dazu ein; jeder der mitisst, spendet für sein Kuchenstück mindestens € 2,- . Sammle dieses Kuchen-Geld und spende es an den Sterntalerhof. Über die Facebook-Seite vom Sterntalerhof, oder über seine Webseite oder mit Erlagschein, immer unter dem Kennwort „Teigspachtel“. Motiviere Freunde und ArbeitskollegInnen es auch zu tun. Sammle das Geld innerhalb eines halben Jahres oder Jahres oder spende pro Kuchen. Ich kann Dir versichern, jeder Euro wird dort gut überlegt ausgegeben und kann viel Gutes bewirken. MACH MIT !

Wenn du social-media-affin bist, wäre es sehr cool, oder um es mal im Jargon meines 14jährigen zu sagen, echt gschmeidig,  wenn du von all den Schritten jeweils ein Foto in der Facebook-Gruppe „Teigspachtel“ posten würdet!!! Das wäre sozusagen noch das Sahnehäubchen dazu.

Also der Facebook-Gruppe Teigspachtel beitreten, ein Foto vom Kuchen in der Küche posten, eins vom Verkosten mit den Freunden und dann über den Erfolg berichten.

Ich freue mich von DIR zu lesen 😉

DANKE !!!

KaterOrt der Stille